Merkel: Autoritäre Systeme können wirtschaftlich erfolgreich sein

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sieht die Grundsätze der Demokratie in Deutschland als keine Selbstverständlichkeit. „Wir sehen in der Welt, wie auch autoritäre Systeme wirtschaftlich erfolgreich sein können und uns auf vielen Gebieten herausfordern“, sagte Merkel in ihrem am Samstag veröffentlichten Video-Podcast. Dies geschehe „aber auf Kosten elementarer Grundrechte“ und sei „nicht unser europäischer Weg“, so die Kanzlerin.

„Umso wichtiger ist es, sich in Deutschland und Europa jeden Tag aufs Neue bewusst zu machen, welch große Errungenschaft die Demokratie ist, und dass es sich lohnt, die demokratischen Werte mit ganzer Kraft zu verteidigen“, sagte sie. Es stehe in Deutschland „jedem frei, diese Entscheidungen der Regierung offen zu kritisieren“. Jeder könne „seine Haltung bei friedlichen Demonstrationen zum Ausdruck bringen“, so die Kanzlerin. Darum werde Deutschland von von vielen Menschen auf der Welt beneidet.

Foto: Uniformierter am Platz des Himmlischen Friedens, über dts Nachrichtenagentur

Ein Kommentar

  1. Bitte klärt mich mal jemand auf, was eine Demonstration bei wem ernsthaft bewirkt!!?? Angewandte Demokratie (unsere „autoritäre“ Regierung) in heutiger Form erschwert Entscheidungen und verzögert schnelles notwendiges Handeln extrem.
    Warum gibt es so wenig Volksabstimmungen? Lässt sich wahrscheinlich nicht mit der EU vereinbaren…
    Gehöre übrigens zu den „demokratischen Bürgern“.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.