Kanutin Ricarda Funk gewinnt Gold bei Olympia

Tokio (dts Nachrichtenagentur) – Die Kanutin Ricarda Funk hat bei den Olympischen Sommerspielen in Tokio für die erste deutsche Gold-Medaille gesorgt. Die 29-Jährige landete im Kajak-Einer im Slalom vor Maialen Chourraut aus Spanien und der Australierin Jessica Fox, die als klare Favoritin ins Finale gegangen war. Es die erste Olympia-Medaille für Funk, die 2016 die Olympiaqualifikation verpasst hatte.

Für die deutschen Kanuten ist es in Tokio der zweite Erfolg: Bereits am Montag hatte Sideris Tasiadis im Canadier-Einer Bronze geholt. Insgesamt haben die deutschen Athleten bei den diesjährigen Olympischen Spielen bisher einmal Gold und dreimal Bronze gewonnen.

Ein Kommentar

  1. Seit der Antike Griechenlands und dem Römischen Reich hat sich nicht viel darin geändert, das Volk mit Brot und Spielen zu besänftigen und es von den wahren Krisen und Problemen abzulenken. Das Geld, was hierfür aufgebracht wird, wird eigentlich an anderen Stellen viel dringender benötigt. 🤔

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.