Junge Frau tot in Oranienburg gefunden

Vor wenigen Tagen wurde in einer Bunkeranlage im brandenburgischen Oranienburg die Leiche einer jungen Frau gefunden. Besucher hatten den Schockfund ganz zufällig in den Gemäuern des Bunkers gemacht. Nach einer sofort stattgefundenen Obduktion des Leichnams steht nun endlich fest: Die Frau wurde getötet. Dies teilte die Staatsanwaltschaft Neuruppin der Öffentlichkeit mit. Zuerst vermutete man einen Sexualdelikt im Oranienburger Wald, in dessen Anschluss die Frau dann umgebracht wurde. Dieser dramatische Verdacht hat sich allerdings abschließend nicht bestätigt.


„Für eine Vergewaltigung haben wir keine Spuren gefunden“, berichtet Polizeisprecher Torsten Sauermann. Die Frau soll zudem kurz nachdem sie am Samstag vor einer Woche als vermisst gemeldet wurde, bereits gestorben sein. Lange kann sie daher nicht gelitten haben, was unter Umständen wenigstens ein kleiner Trost für ihre Hinterbliebenen ist.
Das Fahrrad, mit dem die 26-Jährige am Tag ihres Verschwindens unterwegs war, wurde von den Ermittlern ebenfalls in der Nähe des Fernmeldebunkers gefunden.
Bisher ist unklar, was die Frau im dortigen Wald machte und ob sie sich mit irgendwem dort verabredet hatte. Hinweise dazu hat Polizei aktuell noch nicht.

Die zuständigen Ermittler der eingeleiteten Mordkommission suchen bislang vergeblich nach dem Täter. Die Ergebnisse der Spurensicherung sind noch nicht gänzlich und abschließend ausgewertet. Auch finden noch immer Befragungen mit eventuellen Zeugen statt, wie Torsten Sauermann der Öffentlichkeit mitteilt.

Zudem werden Menschen, denen Besonderheiten rund um die besagte Bunkeranlage aufgefallen sind, unbedingt dazu aufgerufen, sich schnellstmöglich bei der brandenburgischen Polizei oder jeden anderen Polizeidienststelle zu melden. Jeder noch so kleine Hinweis könnte entscheidend dazu beitragen, diesen bislang mysteriösen Tod der jungen Frau aufzuklären und die Hintergründe zu ermitteln.

Das könnte Sie auch interessieren:

3 Kommentare

    1. Bevor andere verdächtigt werden, sollten immer erst die Ermittlungen zu den genauen Hintergründen abgewartet werden.

    2. Bevor Unschuldige verdächtigt werden, sollten immer erst die Ermittlungen zu den genauen Hintergründen abgewartet werden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.